Neue DTG Titel

MML London Bedford

Hersteller: Dovetail Games DTG , Hersteller Artikel-Nr.: 50703
Bezeichnung  Lager  Preis Menge
MML London Bedford MML London Bedford Download MML London Bedford Download SFr. 31.30




Midland Main Line: London-Bedford Route Add-On


Train Simulator 2017

  •  50703
  •  Dovetail Games
  •  Deutsch / English / Français
  •  STEAM


Die Midland Main Line wurde in verschiedenen Abschnitten zwischen 1830 und den 1860ern gebaut, ursprünglich bestand sie aus drei Eisenbahnlinien, die in der Tri Junct Station in Derby zusammen-trafen und später die Midland Railway bilden sollten. Es dauerte jedoch bis 1868 um die Midland Railway direkt mit der Hauptstadt Großbritanniens zu verbinden, dies geschah durch die Eröffnung der Strecke von Bedford nach St Pancras über Luton. Der letzte Abschnitt der heutigen Midland Main Line war ein relativ kurzer Umgehungsabschnitt bei Sheffield, der 1870 in Betrieb genommen wurde.

Heute verbindet die Midland Main Line London mit Städten und Orten im Herzen Englands, darunter Luton, Bedford, Kettering, Leicester, Derby und Chesterfield. Seit der Schließung der konkurrierenden Strecke Great Central Main Line in den 1960ern ist die Strecke die einzige Verbindung zwischen der Hauptstadt und den East Midlands.

Über die Strecke verkehrt ein hohes Volumen an Fernverkehrsverbindungen und Nahverkehrszügen, darunter Expressverbindungen von East Midland Trains. Des Weiteren verkehren auf der Strecke eine Vielzahl von Frachtzügen, darunter Containerzüge und Steintransporte.

Die Midland Main Line: London – Bedford für den Train Simulator bildet die 88km lange Thameslink Strecke zwischen London St Pancras und Bedford, über Luton Airport ab, so wie sie heute ist. Die Strecke ist auch unter dem Namen „BedPan“ bekannt.

Wesentliche Merkmale der Strecke sind die spektakuläre Station London St Pancras, die Frachtendstationen in Cricklewood, Radlett Stein Endstation, Elsow Aggregate Endstation und Bedford St Johns Station, sowie eine Zementfabrik in der Nähe von London St Pancras.

Ebenfalls enthalten ist der First Capital Connect Class 319 Triebzug sowie die EWS Class 66 Diesellokomotive, zusammen mit den PGA Mineralwagen, PCA Wagons und FSA/FTA Containerwagen.


Video:

Szenarien: 
Sieben Szenarien für die Route:

  • Immer geradeaus
  • Früher Aufbruch
  • Durchgangsverkehr
  • Fahrt von Cauldwell
  • Berufsverkehr
  • Zementzug
  • Kiestransport

Hauptmerkmale:

  • 88km Thameslink Strecke zwischen London St Pancras und Bedford, via Luton Airport
  • Inklusive London St Pancras Station und Bedford Station
  • Frachtumschlagsplatz Cricklewood
  • Radlett Stone Terminal
  • Elstow Aggregates Endstation
  • First Capital Connect Class 319
  • EWS Class 66
  • PGA Mineralwagen, PCA Wagons und FSA/FTA Containerwagen
  • Szenarien für die Strecke
  • Kompatibel zum „Schnellen Spiel“

Systemanforderungen:
Train Simulator 2017
Betriebssystem: Windows® Vista / 7 / 8
Prozessor: 2.8 GHz Core 2 Duo (3.2 GHz Core 2 Duo empfohlen), AMD Athlon MP (Multiprozessor vergleichbarer Prozessor)
Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
Grafikkarte: 512 MB mit Pixel Shader 3.0 (nur AGP PCIe)
DirectX®: 9.0c
Sound: Direct X 9.0c kompatibel
Festplattenspeicher: 6 GB
Weitere Anforderungen: Breitbandinternetverbindung
Zusätzlich: Quicktime Player zum Abspielen der Videos
Download-Größe: 1,74 GB

Für das Add-on ist eine einmalige Aktivierung über Steam erforderlich. Dazu wird eine Internetverbindung benötigt.

Hinweis: Mit dem Kauf dieses Add-ons erhalten Sie von uns eine Seriennummer. Das Add-on muss anschließend über Steam heruntergeladen und aktiviert werden. Dafür ist ein Steam-Account sowie eine aktive Internetverbindung erforderlich.

Screenshots
Total: SFr. 0.00
Währung
   TS2017 SET




Ge44 Zug Heidi-Express