TEE Zug

TEE Zug

Hersteller: simtrain , Hersteller Artikel-Nr.: 6039
TEE TS2020 Box
Lager
SFr. 29.90
zzgl. Versandkosten
TEE TS2020 Download
Lager
SFr. 24.90


Legenden auf Schienen


Trans Europ Express TEE

und die "Graue Maus"

 
  

  •  6039
  •  simtrain.ch
  •  simtrain.ch
  •  Deutsch / English
  • Version: V 1.0  

 

 

Der RAe TEE II 1053 ist ein sechsteiliger elektrischer Triebzug.

Sie waren einst die Könige des europäischen Schienennetzes und der Inbegriff mondänen Reisens: 
Die Trans Europ Express Züge TEE. Der mit 210 Plätzen ausgestattete, liebevoll restaurierte Luxuszug
lädt ein zu aussergewöhnlichen Entdeckungsreisen auf allen Strecken ihres Train Simulators TS20.

Die ersten dieser Triebwagen-Züge kamen im Jahr 1961 als 5-teilige Luxuszüge auf die Schienen.
Der mittlere Wagen mit den elektrischen Geräten, in der Mitte einen luxuriösen Speisewagen mit,
für damalige Zeit neuer, freier Bestuhlung und einer Bartheke, an beiden Enden einen Führerstand,
so zeigte sich dieser dank elektrischem Antrieb ruhig fahrende Zug.

Der RAe-TEE kam sofort in den internationalen Verkehr. Mit einem 4-tägigen Umlauf verkehrte er:

- Als TEE „Gottardo“ von Zürich nach Milano
- Als TEE „Cisalpin“ von Milano nach Paris
- Als TEE „Cisalpin“ zurück von Paris nach Milano
- Als TEE „Ticino“ von Milano nach Zürich

Und dies, damals einmalig, ohne Halt an den Landesgrenzen.

Wie kaum ein anderer Zug der SBB verkörpert er das Design und den Zeitgeist der 50er und 60er Jahre.


 

 

 

Die Züge dieses Paketes

Enthalten sind der RAe_TEE 1151 – 1155, sowie der RABe_EC 1151-1155, also die Versionen aus
der Zeit als Trans-Europ-Express und der Zeit nach dem Umbau zum Euro-City.
In ganz seltenen Fällen konnte man beide Fahrzeuge gemeinsam sehen, nämlich während der
Umbauzeit, als die ersten Umbauten fertig und die letzten noch nicht abgeschlossen waren.
Diese Möglichkeiten bietet Ihnen das vorliegende Paket.

Standard-Aufgaben

GPE_24 TEE - Touristische Führung durch’s Urner-Land

Beschreibung: Zugübernahme am Axenberg, Fahrt zum Gotthardtunnel mit
Halt an allen Stationen und Sehenswürdigkeiten
 
 
GPE_25 TEE Gottardo und graue Maus parallel
 
Beschreibung: Zug an Bahnsteig fahren, dann fahren TEE und graue Maus
mit Ziel Göschenen bergwärts, TEE auf linkem Gleis, die Maus
auf dem rechten. Unterwegs Begegnungen.
 
 
GPE_26 2 Mäuse in Doppeltraktion
 
Beschreibung: Sonntagabend, viel Betrieb, EC in Doppeltraktion
Zug Uebernahme in Göschenen und Fahrt nach Flüelen
 
 
GPE_27 Tell-Express mit historischem TEE
 
Beschreibung: Leerfahrt nach Flüelen, Passagiere aufnehmen,
dann Non-Stop-Fahrt nach Göschenen

 

 

 

„Freies Spiel“:

FSp_15 - TEE-Start in Flüelen

FSp_16 - TEE-Start in Erstfeld

FSp_17 - TEE-Start in Göschenen
FSp_18 - TEE im Winter in Göschenen



QuickDrive - Schnelles Spiel:  TEE und graue Maus können auch in „Schnelles Spiel“ gefahren werden.

 

 

Lesen Sie den Testbericht von Railsimulator.net hier

Systemvoraussetzungen:

Train Simulator 2012-2020   - für die Szenarios den Gotthard Panorama Express von simtrain.ch
64 Bit-Betriebssystem: Windows 7 / 8 /10
3,0 GHz PC oder anderer Dual Core Prozessor
8,0 GB RAM
Direct X 9.0c kompatible Grafikkarte mit 1024 MB Videospeicher
250 MB freier Festplattenspeicher

Screenshots